Großer Andrang bei „Frau und Erfolg“

am .

4. Forum der Unternehmerinnen im KU´KO Rosenheim begeisterte

Rosenheim (16.03.2013) – „Frau und Erfolg“ hat sich in Rosenheim etabliert! Rund 600 Besucher/innen erlebten am Samstag eine vielseitige Veranstaltung, die nicht nur für Unternehmerinnen, sondern auch für Frauen in Führungspositionen und Existenzgründerinnen wertvolle Anregungen bot. Lehrreiche Vorträge sowie interessante Messestände stellten die Schaffenskraft hiesiger Unternehmerinnen im Kultur +  und Kongresszentrum Rosenheim unter Beweis. Die kostenlose Veranstaltung wird alljährlich organisiert vom UHD (Unternehmerinnen in Handwerk und Dienstleistung Rosenheim e.V.) und hat sich mittlerweile zu einem anerkannten Netzwerk-Treffen etabliert. So konnte UHD- Vorstandsvorsitzende Angelika Artmann zahlreiche Vertreter/innen aus Politik und Wirtschaft sowie Kooperationspartnerinnen aus Tirol und der Oberpfalz zur Eröffnung begrüßen. „Ich bin stolz auf dieses Forum und den Verein“, so Artmann. „Mehr als 40 Frauen haben ehrenamtlich viel Arbeit und Zeit investiert, um „Frau und Erfolg“ zu ermöglichen.“ UHD habe sein Netzwerk in jüngster Zeit erweitert. Dank des Euregio-Projektes „Frau und Erfolg“ ist der Verein pflegt der Verein enge Kontakte mit dem Netzwerk BPW Club Tirol, w-net in Bozen sowie BPW in Burghausen und Salzburg. Seit knapp einem Jahr gibt es mit UHD Neumarkt in der Oberpfalz den ersten offiziellen „Ableger“ der Rosenheimer Unternehmerinnen. Rosenheims Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer, die gemeinsam mit Landrat Josef Neiderhell die Schirmherrschaft für das Forum übernommen hatte, ist Gründungsmitglied beim UHD und zeigte sich beeindruckt von der rasanten Entwicklung des Vereins, der mittlerweile über 220 Mitglieder zählt. „Eine Erfolgsgeschichte“, so Bauer, „die zeigt, dass das Interesse sehr groß ist. Seit seiner Gründung hat sich die Mitgliederzahl verfünffacht“.  Wie professionell das Netzwerk inzwischen sei, zeige die neu eröffnete UHD-Geschäftsstelle in der Landwehrstraße in Rosenheim. Mit „Die Zukunft ist weiblich!“ schloss Bauer ihren Appell an die vielen Frauen der Region, die bereits selbstständig tätig sind oder sich gerade in der Gründungsphase befinden. Sie alle konnten sich während des ganztätigen Forums über Themen wie Gesundheit, Erfolgsstrategien, Finanzen, Persönlichkeitsentwicklung, Existenzgründung sowie die Vereinbarkeit von Familie und Beruf eingehend informieren.

Eröffnung

 

Foto: Frauenpower bei der Eröffnung des Forums:
v.l.n.r.: Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer, die Stv. Landrätin Marianne Loferer, UHD-Vorsitzende Angelika Artmann, Gertraud Köppl und Britta Bolzern-Konrad von der UHD-Messeleitung und die Vorsitzende des Partnernetzwerkes BPW Tirol, Eva Frank.

 

 


34 Unternehmerinnen aus der Region präsentierten ihre Produkte und Dienstleistungen und konnten sich über eine sehr positive Resonanz freuen. An den Messeständen wurde ein breites Spektrum geboten: Bio-Lebensmittel, Kleidung, Schmuck, Wohnaccessoires sowie Dienstleistungen wie Büroservice, Beratung und Fortbildung stießen auf ein ausgesprochen reges Interesse. Unter den Ausstellerinnen befanden sich auch Existenzgründerinnen, darunter Martina Sturainer de Cueto, die mit ihrer Firma „Mama Ocllo“ Bio-‚Babykleidung aus Peru vertreibt und für diese Geschäftsidee den zweiten Preis beim Gründerpreis Rosenheim erhielt.. Zudem informierten Institutionen aus Stadt und Landkreis über Wirtschaftsförderung, Finanzierung und Fortbildungsmöglichkeiten. Neben der Messe stieß das vielseitige Vortragsprogramm auf Begeisterung. In kurzweiligen Vorträgen vermittelten 20 Referentinnen aus der Region ihr Fachwissen, darunter die international gefragte Mentaltrainerin Antje Heimsoeth sowie die Stilanalystin und Imageberaterin Christiane Köferl. Unter allen Forumsbesucher/innen wurden eine viertägige Berlin-Studienreise für zwei Personen, gestiftet von der Rosenheimer CSU-Bundestagsabgeordneten Daniela Ludwig, sowie wertvolle Sachpreise verlost. Selbstverständlich war auch für eine kostenlose Kinderbetreuung gesorgt: Kinder ab 4 Jahre durften im Lokschuppen bereits eine Woche vor Ausstellungseröffnung die Workshops über „Alexander der Große“ austesten, während ihre Mütter das Forum besuchten. Am Ende des Tages konnten die Organisatorinnen, die ehrenamtlich viel Engagement und Zeit in das Forum investiert haben, eine hocherfreuliche Bilanz ziehen: Im Vergleich zum Vorjahr wurde die Besucheranzahl um fast 20 Prozent gesteigert und erreichte das zuvor gesetzte Ziel von rund 600 Besucher/innen.

Interessierte Frauen, die das 4. Forum für Unternehmerinnen in Handwerk und Dienstleistung verpasst haben, können gerne künftig an den vielen UHD-Stammtischen, die monatlich in Rosenheim und der Region stattfinden, teilnehmen und persönliche Kontakte zu erfolgreichen Unternehmerinnen knüpfen.

Erste Eindrücke finden Sie unter www.frau-und-erfolg-rosenheim.de

Fit gemacht in Social Media

am .

Facebook - Twitter - XING - was noch?

Am Ende haben die Köpfe geraucht: vier Stunden lang haben uns Karin und Stefan Zimmermann von Carpenter Consulting im Workshop "Social Media" die wichtigsten Grundlagen der sozialen Netzwerke im Internet näher gebracht. Facebook, XING, Twitter, Google +, Linked In - in welchem Netz sollen sich Unternehmerinnen präsentieren? Und wie macht man das, ohne jeden Tag stundenlang am Computer zu sitzen? Der Workshop bot uns einen ersten interessanten Überblick - und machte uns klar, dass dieser Einstieg nicht ausreicht, um das Einmaleins der Social Media zu beherrschen. Fortsetzung ist deshalb erwünscht! UHD Rosenheim bedankt sich herzlich bei den beiden Referenten für diesen tollen Workshop! Im zweiten Halbjahr werden wir die einzelnen Netzwerke vertiefen.

 socmedklein

Danke für den tollen Workshop!

Vormerken: Regionalstammtisch Miesbach mit Rotating Diner!

am .

platzLiebe UHD-Mitglieder und Interessentinnen,
wir laden Euch herzlich ein zum Regionalstammtisch Miesbach! Neu: Erstmals testen wir das „Rotating Diner“.  Das heißt: es gibt ein dreigängiges Menü. Bei jedem Gang sitzt man mit anderen Leuten an einem Tisch zusammen. Es geht also ums aktive Austauschen in nettem Ambiente und mit leckerem Essen!

Am: 11. März 2013 um 19:00 Uhr
Wo? Elisabeths Platzerl, Stadtplatz 1, Miesbach
ANMELDESCHLUSS: 06. März 2013


Unser Menü:

Für`n ersten Ratsch: A Glasal Prosecco Rose Gold
Wos Warms zum ofanga:  Tomaten-Paprikacremesupperl mit Schinkenkäsechips
Zum satt wern:
Großer gemischter Salat mit Crevettenspieserl an unserem Curryhausdressing und dazu Baguettescheiberl
oder
Tomatenauberginenlasagne mit kleinem Beilagensalat
Wegan Oweigara :
 A feine Vanillecreme mit Früchtesoß`
oder
Mei Lieblingsmousse

Kosten: 18  € brutto
VERBINDLICHE ANMELDUNG AN: buero@uhd-rosenheim.de
Die Kosten werden bei UHD-Mitgliedern vom Konto eingezogen.

NEU: Die UHD-Geschäftsstelle!

am .

UHD Rosenheim e.V. hat ab sofort eine Geschäftsstelle!

Unser Verein professionalisiert seine Arbeit weiter. Ab sofort haben wir eine Geschäftsstelle und eine Mitarbeiterin, die sich um die Anliegen des Vereins und der Mitglieder kümmert und die Büroarbeiten erledigt.

Ulrike Walsh leitet die UHD Geschäftsstelle. Wir freuen uns auf eine sicher angenehme und professionelle Zusammenarbeit!

walshUHD Rosenheim e.V.
Landwehrstraße 3
83022 Rosenheim

Telefon: 08031/ 22 00 671
Fax: 08031/ 22 00 699
mail: buero@uhd-rosenheim.de

Öffnungszeiten:
Dienstag und Donnerstag 09:00 bis 13:00 Uhr

 

 

Neuer Vorstand bei UHD Rosenheim e.V.

am .

AKTUELL von der Jahreshauptversammlung am 6. Februar:

Vorstandswahlen bei UHD Rosenheim e.V.

Mit neuen und bewährten Vorstandsmitgliedern geht unser Verein die kommenden Aufgaben an. Bei unserer Jahreshauptversammlung am 6. Februar in Aising wählten die Mitglieder folgenden Vorstand:

1. Vorsitzende: Angelika Artmann (wie bisher)

1.Stellvertretende Vorsitzende: Sonja Rupp (neu)

2. Stellvertretende Vorsitzende: Jayne Plettrichs (wie bisher)

Schriftführerin: Monika Roth (neu)

Schatzmeisterin: Gertraud Köppl (wie bisher)

Beisitzerinnen:

Annemarie Braun (wie bisher)

Marianne Heller (neu)

Rosi Raab (wie bisher)

Sonja Rupp und Monika Roth waren bereits im vorher im Vorstand vertreten, wechselten aber ihre Ämter. Ganz neu im Vorstand ist Marianne Heller. Sie wird sich um die Stammtischkoordination kümmern. Herzlich willkommen im Team!

Gabriele Henkel und Theresia Berger kandidierten aus beruflichen Gründen nicht mehr. UHD Rosenheim bedankt sich sehr herzlich für ihren Einsatz in den vergangenen Jahren und die gute Zusammenarbeit! Beide bleiben dem Verein als Mitglieder erhalten.

Der Vorstand bedankt sich sehr herzlich bei den Mitgliedern für das Vertrauen und die konstruktive Mitarbeit! Über 50 Mitglieder arbeiten ehrenamtlich für den Verein in verschiedenen Aufgabengebieten mit - das ist einzigartig und großartig! Wir freuen uns auf unsere Veranstaltungen im Jahresprogramm und unser Forum Frau und Erfolg am 16. März im Kultur + Kongresszentrum Rosenheim.

Unser neuer Vorstand - v.l.n.r.: Gertraud Köppl, Sonja Rupp, Jayne Plettrichs, Angelika Artmann, Annemarie Braun, Marianne Heller, Rosi Raab, Monika Roth

mv2

10. Fachkongress WoMenPower am 12. April 2013: Anmeldestart!

am .

hannoverLiebe UHD-Mitglieder,

wir sind Partner des Fachkongresses WoMenPower 2013 in Hannover.
Ab sofort ist die Anmeldung zum 10. Fachkongress WoMenPower 2013 über unsere Internetseite www.womenpower-kongress.de möglich.

Der Veranstalter teilt dazu mit: 

Mit dem Motto „Ein Tag. Starke Impulse. Neue Netzwerke.“ rückt der Fachkongress WoMenPower zur Jubiläumsveranstaltung arbeitspolitische Trendthemen sowie erstklassige Impulse zur Weiterentwicklung persönlicher Kompetenzen in den Fokus.

Elke Strathmann, Mitglied des Vorstandes und Arbeitsdirektorin der Continental AG sowie Prof. Dr. Klaus F. Zimmermann, Direktor des Instituts zur Zukunft der Arbeit, eröffnen den Kongress. Die Bestseller-Autorin und Management-Trainerin Sabine Asgodom wird die Podiumsdiskussion moderieren und ganz aktuell das Thema „Internet der Dinge-Innovationsdynamik für eine neue Arbeitswelt“ beleuchten.  EU-Kommissarin Viviane Reding wird mit einer Videobotschaft teilnehmen. Weitere Informationen zu den insgesamt 35 Workshopangeboten und zu den über 70 Aussteller/innen erhalten Sie ebenfalls über unsere Website.
 
Unter anderem neu sind:
 
•    Melden Sie sich für bis zu 3 Workshops an!
 
•    Verleihung des Karrierepreises „Engineer Powerwoman 2013“
 
•    Erstmals ein Workshop in englischer Sprache
 
Infos unter: www.womenpower-kongress.de

 

Jetzt vormerken: Frau und Erfolg am 16. März!

am .

Rosenheim  – Eine Erfolgsgeschichte wird fortgeschrieben. Zum 4. Mal findet am Samstag, dem 16. März 2013 ein Forum für Unternehmerinnen, Frauen in Führungspositionen und Existenzgründerinnen statt. „Frau und Erfolg“ heißt der Titel der ganztägigen Veranstaltung im Kultur + Kongresszentrum Rosenheim, ehrenamtlich organisiert vom Verein „Unternehmerinnen in Handwerk und Dienstleistung Rosenheim e.V.“. Das Forum bietet sowohl eine interessante Messe als auch ein hochkarätiges Vortragsprogramm. Der Eintritt ist frei! Die Schirmherrschaft für die Veranstaltung haben Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer sowie Landrat Josef Neiderhell übernommen.

Das Programm ist auch in diesem Jahr wieder vielseitig und praxisnah: Von 10.00 bis 18.00 Uhr können sich die zahlreichen Interessentinnen an diversen Messeständen informieren und Vorträge besuchen. Expertinnen aus der Region werden zu den Themen Gesundheit, Erfolgsstrategien & Finanzen, Persönlichkeit, Existenzgründung sowie Vereinbarkeit von Familie und Beruf referieren. Darunter die international gefragte Mentaltrainerin Antje Heimsoeth, die berufstätige Frauen mittels sofort umsetzbarer Übungen mental stärken möchte. Unter dem Stichwort „Anziehungskraft“ gibt Stilanalystin und Imageberaterin Christiane Köferl Tipps für eine authentische und wirkungsvolle Garderobe. Darüber hinaus kann man den ganzen Tag über erfolgreiche Unternehmerinnen aus Handwerk und Dienstleistung kennenlernen. Unter allen Forumsbesuchern wird eine viertägige Berlin-Studienreise für zwei Personen verlost. Dazu gibt es wertvolle Sachpreise.

Auch für die kostenlose Kinderbetreuung ist gesorgt: Kinder ab 4 Jahre dürfen im Lokschuppen bereits eine Woche vor Ausstellungseröffnung die Workshops zum Thema „Alexander der Große“ austesten, während ihre Mütter das Forum besuchen.

Weitere Infos unter: www.frau-und-erfolg-rosenheim.de

UHD Rosenheim beim Berufsinformationsabend an der Johann-Rieder-Realschule

am .

Am 22. Januar fand an der Johann-Rieder-Realschule in Rosenheim der jährliche Berufsinfo-Abend in Form einer Messe für die Schüler der 9. Und 10. Klasse mit deren Eltern statt. Stattliche 60 Firmen aus dem Stadt- und Landkreis Rosenheim  in unterschiedlichen Branchen bieten hier den künftigen Berufseinsteigern/-innen eine sinnvolle Plattform, sich über Berufe und deren Ausbildung rechtzeitig zu informieren.
Auch der UHD war mittendrin! Professionell präsentiert von Sonja Rupp, die mit ihrem Unternehmen „Büro Sonja Rupp“ den Besuchern/-innen die Ausbildungsmöglichkeiten im „Handwerk der Finanzen – vom Interviewer bis zum Unternehmensberater“ näherbrachte.
Herr Wolfgang Forstner, RSD, Schulleiter (s. Foto) äußerte sich sehr lobend über unsere wertvolle Arbeit.
Dank Frau Bettina Klaus und den weiteren Lehrern lief auch bereits im Vorfeld alles rund & brachte sicherlich viele hilfreiche Informationen und Kontakte.
Sehr gerne kommen wir als UHD dem Wunsch nach, auch nächstes Jahr wieder mit dabei zu sein!

Wolfgang Forstner Schulleiter Sonja Rupp

Foto: Sonja Rupp mit Schulleiter Wolfgang Forstner

Stellen Sie Ihre Pressemitteilung selbst online!

am .

Ein Angebot von Rosenheim24.de:

Unternehmerinnen können Ihre Pressearbeit selbst die Hand nehmen! Auf unserem Stammtisch im Mail-Keller stellten Chefredakteurin Carmen Krippl und Geschäftsführer Stephan Thurm das Nachrichtenportal Rosenheim24.de vor. Das Portal bietet unseren Mitgliedern einen feinen, kostenlosen Service: unter dem Link www.rosenheim24.de/mein-artikel kann jede direkt eine Pressemitteilung einstellen. Sie wird von der Redaktion geprüft und bei Einverständnis freigegeben.
WICHTIGE HINWEISE DAZU:
Bei dem Angebot handelt es sich um Pressemitteilungen. Es geht NICHT um Firmenwerbung.
Das sind Themen für Pressemitteilungen:
•    Bericht über ein Firmenjubiläum
•    Bericht über die Gründung eines Unternehmens
•    Bericht über Auszeichnungen, Preise, die ein Unternehmen gewinnt.
•    Lehrlinge, die für gute Leistungen ausgezeichnet werden
•    Vorstellung neuer Azubis zu Beginn des Ausbildungsjahres
•    Teilnahmen an renommierten Tagungen/Messen
•    Patentanmeldungen
•    Schaffung von Arbeitsplätzen
•    Verringerung von Arbeitsplätzen
•    Verlagerung von Geschäftsräumen
•    Besuch von national oder international wichtigen Gästen im Betrieb
•    Vorstellung der Unternehmensbilanz
•    Geschäftliche Bauvorhaben
•    Ankündigung von für die Besucher kostenlosen, öffentlichen Vorträgen
Das ist Werbung:
•    Beteiligen Sie sich an unserem Geschäftsmodell
•    Verwenden Sie unsere Produkte, weil…
•    Ohne unsere Produkte geht gar nichts…
•    Firma XY verkauft hochwertige xProdukte
•    Unsere Tätigkeit ist das Richtige für Sie!
INTERESSIERT?
Rosenheim24.de bietet dazu zweistündige kostenlose Schulungen in den Räumen der Redaktion an. Hier bekommt Ihr die richtigen Tipps für Themen und fürs Texten!
Das Seminar findet am 12. Februar, von 16 bis ca. 18 Uhr, in den Räumen von Rosenheim24 (Münchener Str.44, 83022 Rosenheim; Treppenaufgang gegenüber dem Mail-Keller). Die Teilnahme ist kostenlos! Anmeldung an carmen.krippl@ovb24.de Hinweis: Im Seminar für den 12. Februar sind aktuell nur noch 4 Plätze frei. Bei Interesse einfach trotzdem anmelden. Die Seminare finden regelmäßig jeden Monat statt.

ÜBRIGENS: Die Nachrichten-Portale rosenheim24.de , chiemgau24.de , innsalzach24.de und BGLand24.de erreichen jeden Monat 480.000 Leser ("Unique User"), die die Seiten 2.500.000 mal besuchen (=Visits) und dabei 30 Millionen Seiten aufrufen.

UHD Rosenheim bedankt sich für den Besuch bei unserem Stammtisch! Mit 52 Teilnehmerinnen war es der bestbesuchte Stammtisch in Rosenheim. Auf dem Foto Carmen Krippl (li) und Stephan Thurm von Rosenhem24.de mit Rosi Raab, UHD Beisitzerin.

ro24

Jahresabschluss musikalisch und kulinarisch gelungen!

am .

Schaurig fing er an, musikalisch ging er weiter und kulinarisch endete er - der Jahresabschluss für UHD Rosenheim war eine gelungene Veranstaltung!

Zuerst ging es bei der Stadtführung im Dunkeln den schaurigen, kuriosen und unheimlichen Geschichten in Rosenheim auf die Spur. Die richtige Einstimmung für die anschließende Feier im Restaurant Prinzipal! Bei einem feinen, herzhaften bayerischen Büffet ließen wir das Jahr ausklingen. Für die richtige Stimmung sorgten Erika Schultes, Christine Pröbstl und Silke Büttner. Unter ihrer Anleitung entstand ein ganz neuer UHD-Chor - erstaunlich einstimmig, wie uns die "Fachfrauen" bescheinigten! Herzlichen Dank im Namen der Vorstandschaft an unsere drei Chorleiterinnen und Vorsängerinnen, und an Monika Roth fürs Organisieren. Danke auch ans Prinzipal-Personal!

w1w2w3

Gute Stimmung brachte uns auch das Thema "Whisky": Als Erinnerung an die guten Beziehungen zur Slyrs-Destillerie verlosten wir zahlreiche kleinen Whisky-Kostbarkeiten und eine größere Whisky-Flasche. Unsere UHD-Vorsitzende Angelika Artmann bedankte sich bei den Mitgliedern für die gute Mitarbeit und wünschte allen ein Frohes, Gesundes und Erfolgreiches 2013! Wir sind sicher - bei so viel Power wird der Erfolg nicht ausbleiben. Übrigens: Mehr Fotos gibts in Kürze auf der Galerie der Homepage.

Was für feine Nasen: Unser Besuch bei Slyrs

am .

Was für ein Duft, was für eine Geschichte und was für ein schöner Ausflug: Unser Mitglied Elke Henkes hatte die Betriebsbesichtigung bei der Slyrs Destillerie in Schliersee-Neuhaus organisiert. Prokuristin Birgit Scheithauer führte uns fachkundig durch das Gebäude und erklärte uns, wie der einzige bayerische Whisky entsteht. Hoch interessant war es für uns, den Unterschied des Whiskys in den verschiedenen Herstellungsstufen zu erschnuppern. Danach durfte die Kostprobe des edlen Tropfens natürlich nicht fehlen! Beim Shoppen fiel uns dann die Wahl schwer: Whisky pur oder Likör? Auch die schönen Whisky-Gläser hatten es  uns angetan! Wir bedanken uns bei Slyrs für diesen tollen Einblick in die Whisky-Welt und kommen gerne wieder!

slyrs1

 

 

slyrs2

 

 

 

Weitere Bilder gibts in Kürze in der Galerie!

 

Landespolitik aktuell - wie funktioniert Politik? UHD Besuch im Bayerischen Landtag

am .

Auf Einladung von unserem Fördermitglied Annemarie Biechl, MdL besuchten zahlreiche Unternehmerinnen und interessierte Partner Ende 2012 den Bayerischen Landtag. Nach der Hausführung diskutierten wir mit Annemarie Biechl über Ihre politische Arbeit. Dabei wurde kein Thema ausgespart: von der Bildungs- und Familienpolitik bis zur Unternehmens- und Finanzpolitik, das Interesse war groß! Nach einem Mittagessen in der Landtagskabine besuchten wir die Bayerische Staatskanzlei. Die Diskussion mit einem führenden Beamten  hat uns gezeigt, dass die politische Arbeit an höchster Stelle sehr komplex ist.

UHD wird sich auch weiterhin einmischen! Dankeschön an Annemarie Biechl für die Einladung und an Nina Hansen für die Organisation. Und hier einige Eindrücke: 

Facebook1   Facebook2 

facebook6   Facebook4Facebook7

 

 

 

 

Die Euregio-Partnerschaft lebt!

am .

Führung durch das Passionsspielhaus Erl und schöner Euregio-Stammtisch am 18. Oktober
Unser Euregio-Projekt "Frau und Erfolg" vom BPW-Club Tirol und dem UHD Rosenheim lebt weiter! Interesssant und unterhaltsam war der gemeinsame Besuch des Erler Passionsspielhauses mit seiner einzigartigen Architektur und Akustik. Die von Burgi Neuschmid organisierte Führung durch Claudia Dresch gab uns einen Einblick hinter die Kulissen und einen Ausblick auf die Jubiläumspassion 2013.  Nach der interessanten und engagierten Führung von Frau Dresch waren sich die Teilnehmerinnen beim anschließenden Euregio-Stammtisch darüber fast einig, 2013 die Jubiläumspassion gemeinsam zu besuchen.

Fotos: Eindrücke vom Stammtisch und von der Führung

2012-10-18-Festspielhaus-Erl-1350845297 1

 2012-10-18-Festspielhaus-Erl-1350845297 2 2012-10-18-Euregio-Stammtisch-Erl

UHD Ausflug zum Kletterwald

am .

Auf ein ganz spezielles Event ließen sich wagemutige UHD-Damen in Begleitung von zwei Herren ein. Im Priener Kletterwald machten sie sich auf in unbekannte Höhen, auf schwankenden Brettern und Seilen, um dann wieder mit einem gewagten Sprung am Flying Fox wieder festen Boden unter den Füßen zu erreichen. Neben neuen Erfahrungen und  Erkenntnisse kamen natürlich der Spaß und die Freude nicht zu kurz. Ein schöner Ausflug!

K-2012-07-06-UHD-Kletterwald-Prien 14K-2012-07-06-UHD-Kletterwald-Prien 23K-2012-07-06-UHD-Kletterwald-Prien 34

Wiesnstammtisch 2012

am .

Wie auch in den vergangenen Jahren trafen sich die Unternehmerinnen in Handwerk und Dienstleistung Rosenheim e.V. zum Wiesnstammtisch im Auerbräu. Knapp 40 fesche Unternehmerinnen im Dirndlgwand trafen sich und verlebten einen lustigen Abend. Wir freuen uns aufs nächste Jahr!

wiesn2

wiesn1

5 Jahre UHD Rosenheim

am .

5 Jahre UHD Rosenheim e.V. - Eine Erfolgsgeschichte wird würdig gefeiert!

Rosenheim, 28. Juli 2012 - Ein Blumenstrauß als Symbol: mit einem dicken Strauß bunter Blumen bedankten sich die Vorstandsfrauen von UHD Rosenheim bei der Vorsitzenden Angelika Artmann. Ein Strauß mit Symbolgehalt: er steht für die Vielfalt in unserem erfolgreichen Verein! Über 230 Mitglieder nach fünf Jahren, so etwas musste gefeiert werden! Nicht einfach so bei Speis und Trank - wie üblich verband das der Verein mit einem kulturellen Highlight: zunächst gab es eine tolle Führung durch die TIEFSEE im Lokschuppen Rosenheim, und alle waren von dieser Erlebnisausstellung begeistert. Danach begrüßte der Vorstand die Mitglieder zum Sektempfang beim Weinhaus zum Santa, bevor bei einem delikaten Menü wieder das Netzwerken im Vordergrund stand.

Angelika Artmann gab in ihrer kurzen Ansprache einen Rückblick auf die Vereinsgeschichte: mit 45 Frauen startete UHD Rosenheim Ende Juli 2007. Inzwischen haben wir nicht nur über 230 Mitglieder, sondern auch Stammtische im Chiemgau, in Wasserburg, im Mangfalltal, in Kufstein und in Miesbach - zusätzlich zu unserem Stammtisch in Rosenheim jeden 3. Montag im Monat. Wir haben unser erfolgreiches Forum "Frau und Erfolg" auf den Weg gebracht, und wir haben uns mit dem Euregio-Projekt "Frau und Erfolg" über die Grenzen hinweg vernetzt. Dafür ein herzliches Dankeschön an unsere aktiven Mitglieder für die tolle Mitarbeit! Der Vorstand freut sich auf die nächsten Jahre! Hier einige Fotos von der Feier:

5jahre1

   5jahre2 5jahre3

UHD unterstützt Musikfilmtage Oberaudorf

am .

Freikarten für unsere Mitglieder verlost

Ehrenamt kann Großes leisten - diese Erfahrung hat unser Verein schon durch das Projekt "Frau und Erfolg" und das gleichnamige Forum im KU'KO gemacht. Durch viel Ehrenamt sind in Oberaudorf auch die Musikfilmtage entstanden - gestemmt von einem Verein mit vielen unermüdlichen Helfern und dem Engagement von BR-Kinoredakteur Markus Aicher. Deshalb hatte der UHD-Vorstand beschlossen, die jährliche Spende für einen guten Zweck diesmal dem Kultursponsoring zu widmen und die Musikfilmtage zu unterstützen. Bei der feierlichen Eröffnung mit viel Prominenz am 11. Juli überreichten Schatzmeisterin Gertraud Köppl, die 2.Vorsitzende Theresia Berger und die 1. Vorsitzende Angelika Artmann dem Vorsitzenden des Vereins "Musikfilmtage Oberaudorf" Markus Aicher den Scheck in Höhe von 500 Euro. Markus Aicher bedankte sich herzlich und freute sich ebenso wie Oberaudorfs Bürgermeister Hubert Wildgruber (links) über die Spende.

mf2

Freuen konnten sich auch drei UHD-Mitglieder!

Wir haben Freikarten an drei Mitglieder verlost, die mit Begleitung die Musikfilmtage Oberaudorf besuchen können. Gewonnen haben Christine Pröbstl, Isabel Dötterl und Marion Linke. Herzlichen Glückwunsch! Infos zu den Musikfilmtagen unter www.musikfilmtage-oberaudorf.de

 

Jetzt Mitmachen: Netzwerke vernetzen!

am .

Liebe Mitglieder,

Stefan Zimmermann von Carpenter Consulting hat eine interessante Veranstaltung ins Leben gerufen, zu der wir Euch herzlich einladen!

 earlybird

„Netzwerke zu vernetzen“

Sehr geehrte Damen und Herren,

ein großer Prozentsatz der Unternehmer ist heute in einem Verband, Verein oder einer ähnlichen Institution organisiert. Die Zahl der Mitglieder in den sozialen Netzwerken hat astronomische Höhen erreicht. Aus diesem Grund denken wir Moderatoren des XING Mittelstandsforum, dass es an der Zeit ist die Netzwerke zu vernetzen!

Wir leben bereits heute in den „Digital Relations“ und tragen Kontakte und „Freunde“ zu Hunderten in unseren Taschen durch die Welt. Virtuell sind wir längst mit vielen Netzwerken vernetzt. Leider bleibt die persönliche Ansprache von Mensch zu Mensch nur allzu oft, dem Alltagsstress geschuldet, auf der Strecke.

Aus diesen Gründen laden wir Sie heute herzlichst ein zu unserer realen Veranstaltung: 


„Early Bird Rosenheim“ – Netzwerke vernetzen

 am 25. Juli 2012
ab 07:30 Uhr
im

 

"Café-ROMANICUM",
http://www.romanicum.de

Hochstrass 2,
D - 83064 Raubling

Hier der link zur Einladung: (Details siehe auch Termine auf unserer Homepage!)

https://plus.google.com/events/cpdru676iah0ct7levcv457t0l8/110254038818372896208

Besichtigung der Swarovski Kristallwelten

am .

Gemeinsame Veranstaltung mit BPW Tirol im Rahmen des Euregio-Projektes "Frau und Erfolg"

Wattens, 22. Juni 2012 - Eine schillernde und glitzernde Veranstaltung im wahrsten Sinne des Wortes war die Führung durch die Kristallwelten von Swarovski in Wattens/ Tirol. Im Rahmen unseres Euregio-Projektes trafen sich Mitglieder von UHD Rosenheim und BPW Tirol zu einer gemeinsamen Besichtigung der von Andre Heller gestalteten Kristallwelt. Der BPW- Vorstand begrüßte uns mit einem kleinen Sektempfang, danach ging es gut beschwingt auf eine Rundtour durch die Kristallwelten. Eine faszinierende und begeisternde Welt der Kristalle, mit hohem künsterlischem Anspruch und sehenswerten Exponaten! Eine Welt zum Staunen und Entspannen - und zum Shoppen! Natürlich haben wir den Shop nach Souvenirs durchstöbert und manch ein glitzerndes Mitbringsel nach Hause gebracht - von der Kette bis hin zum Kristall-Kugelschreiber mit integriertem USB-Stick. Danke nochmal an unsere Freundinnen von BPW Tirol für die ausgezeichnete Organisation!

 

sw1klein

 

 

Foto: v.l.n.r: Birgit Töchterle und Eva Frank (BPW), Angelika Artmann, Theresia Berger und Jayne Plettrichs (UHD)

 

 

Betriebsbesichtigung Leonhardsquelle

am .

Interessante Besichtung der Leonhardsquelle bei Rosenheim

Leonhardspfunzen, 13. Juni 2012 - Das war ein Genuss der besonderen Art: Mineralwasser in verschiedenen Geschmäckern und Stilrichtungen und "Stuzi"-Produkte lernten UHD-Mitglieder bei einer Betriebsbesichtigung der Leonhardsquelle kennen. Nach einer interessanten Führung durch den Betrieb mit Besichtigung der Abfüllanlagen durften wir noch die Produkte des renommierten Herstellers von Mineralwasser testen. Und wir haben gelernt: Mineralwasser ist nicht gleich Mineralwasser! Die Leonhardsquelle hat 8 verschiedene Wässer in 8 Farben, und so fand jede Teilnehmerin ihr Lieblingswasser, von der Mondquelle über die Lichtquelle bis zur Sonnenquelle. Außerdem testeten wir die "Stuzi"-Produkte. Das sind Käse oder Milch aus Stuten- und Ziegenmilch. Ein leckerer und überaus interessanter Besuch - Danke an die Leonhhardsquelle!

Fotos: Bei der Kostprobe und der Besichtigung

 

leo1klein

       leo2klein

 

Forum „Frau und Erfolg“ hat sich etabliert: Über 500 Besucherinnen im KuKo Rosenheim

am .

Das Forum „Frau und Erfolg“ der Unternehmerinnen in Handwerk und Dienstleistung Rosenheim e.V. (UHD) hat sich als erfolgreiche Veranstaltung in der Region etabliert.

FUEErffnungRund 500 Besucherinnen und viele prominente Gäste waren von dem gelungenen Mix aus Messe und interessanten Vorträgen begeistert.

„Sie warten nicht auf den Erfolg, sondern Sie tun auch etwas dafür“, sagte der Bürgermeister Anton Heindl bei der offiziellen Eröffnung. „UHD Rosenheim ermutigt viele Frauen zur Selbstständigkeit und ist eine ausgezeichnete Anlaufstelle für Existenzgründerinnen geworden.“ Längst sei der Verein für jedermann sichtbar in der Region Rosenheim zu einer Institution geworden.

Foto: Gute Stimmung bei der Eröffnung – v.l.n.r: MdL Annemarie Biechl, Stv. Landrätin Alexandra Burgmaier, MdB Daniela Ludwig, UHD-Vorsitzend Angelika Artmann, Bürgermeister Anton Heindl, MdL Klaus Stöttner.

"Frau und Erfolg" am 12. Mai 2012 im Ku'Ko Rosenheim!

am .

EroeffnungFuEUHD Rosenheim präsentiert sein 3. Forum "Frau und Erfolg"! Freuen Sie sich auf einen spannenden Tag mit interessanten Vorträgen und einer attraktiven Ausstellung. Von 10:00 bis 18:00 Uhr bieten wir Ihnen ein interessantes Programm an.

UHD Rosenheim e.V. ist zu einem starken Netzwerk herangewachsen. Unternehmerinnen und Frauen in Führungspositionen aus ganz Südostbayern nutzen UHD Rosenheim als Plattform für neue Kontakte, Geschäfte und den Erfahrungsaustausch.   

 

Profitieren auch Sie davon!

  • Lernen Sie erfolgreiche Unternehmerinnen aus Handwerk und Dienstleistung kennen.
  • Informieren Sie sich über die verschiedenen Angebote zur beruflichen Fort- und Weiterbildung.
  • Lassen Sie sich beraten zum Wiedereinstieg nach der Familienpause und zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie. 
  • Holen Sie sich Tipps zur Existenzgründung
  • Nutzen Sie diese einmalige Chance in Rosenheim zur Information, zum Erfahrungsaustausch, zum Vernetzen.

DER EINTRITT IST FREI !!!

Weitere Details finden Sie unter www.frau-und-erfolg-rosenheim.de

"Frau und Erfolg" in Kufstein - ein voller Erfolg!

am .

Frau und Erfolg - so lautete nicht nur der Titel dieser Veranstaltung, sondern wir dürfen mit Stolz sagen: ja es war ein Riesenerfolg!

Bild 329 2130 Besucher und Besucherinnen kamen am 3. März 2012 ins Hotel Andreas Hofer und erlebten einen interessanten, inspirierenden Tag.

Zur Eröffnung waren zahlreiche Ehrengäste gekommen. Der Präsident der Euregio Inntal, Prof.KommRat Walter Mayr, hob in seiner Begrüßung die Bedeutung des Projekts hervor. „Wir fördern Vorhaben, die eine nachhaltige Wirkung haben“, so Mayr. Dem Projekt „Frau und Erfolg“ wünschte er ein gutes Gelingen. Weitere Grußworte sprachen Burgi Neuschmid (Bezirksvorsitzende Kufstein WKO Frau in der Wirtschaft), Mag. Martin Krumschnabel (Bürgermeister von Kufstein), Mag. Hannes Bodner (1. Landtagspräsident-Stellvertreter), und Franz Heinritzi (Vize-Präsident der Euregio-Inntal). BPW-Präsidentin Eva Frank stellte in ihrer Rede die Ziele ihres Netzwerkes vor, UHD-Vorsitzende Angelika Artmann bedankte sich bei den Gastgeberinnen für die exzellente Organisation des Events.

Altersvorsorge für Unternehmer muss zur Pflicht werden

am .

MdB Daniela Ludwig bei den Unternehmerinnen für Handwerk und Dienstleistung Rosenheim e.V.

FotoMdBLudwigmitUHDAlle Selbstständigen sollten zu einer Altersvorsorge verpflichtet werden. Darin waren sich die CSU-Bundestagsabgeordnete Daniela Ludwig und Mitglieder des Vereins "Unternehmerinnen in Handwerk und Dienstleistung  Rosenheim e.V." (UHD) bei einem Meinungsaustausch einig.

Allerdings verlangten die Unternehmerinnen gleichzeitig Änderungen  bei der Künstlersozialkasse und Entlastungen durch eine niedrigere Umsatzsteuer auf Dienstleistungen. Der Staat könne nicht  einerseits alle Unternehmer zur Altersvorsorge verpflichten, andererseits aber die Allgemeinheit die Altersvorsorge für eine Berufsgruppe wie Journalisten und Künstler zahlen lassen. "Wir haben die Erfahrung gemacht, dass viele Kleinunternehmer und Freiberufler, wie etwa Gastronomen oder Dienstleister, keine  Altersvorsorge haben und später in die Grundsicherung fallen. Deshalb müssen wir hier etwas tun", erklärte Daniela Ludwig. "Auch aus  Gerechtigkeitsgründen ist das notwendig." Die Rosenheimer Unternehmerinnen stimmten ihr hier zu. "Bei uns regelt das die Kammer, und das war bei meinem Start schwierig", berichtete Rechtsanwältin Johanna Mathäser. "Doch rückblickend gesehen finde ich das  System richtig. Ich bin froh, dass ich regelmäßig in die Altersvorsorge einzahle."  In vielen Branchen, wie etwa im Handwerk oder im Messebau, gebe es genügend Selbstständige, die nichts oder nur wenig in die  Altersvorsorge einzahlten, berichteten die Unternehmerinnen.

500 BesucherInnen beim Forum im Kultur + Kongresszentrum Rosenheim

am .

500 BesucherInnen beim Forum im Kultur + Kongresszentrum Rosenheim

erffnung2Das Euregio-Projekt „Frau und Erfolg“ ist erfolgreich gestartet und seiner Bezeichnung voll gerecht geworden. Rund 500 Besucherinnen und Besucher kamen am 7. Mai zum 2. Forum der Unternehmerinnen in Handwerk und Dienstleistung Rosenheim e.V. (UHD) ins Kultur + Kongresszentrum Rosenheim. 48 Ausstellerinnen, Behörden und Verbände präsentierten sich in der Messe. Bei 14 Vorträgen konnten sich die Gäste Tipps für Finanzen, Existenzgründung, Zeitmanagement oder Selbstmarketing holen. UHD Rosenheim hat gemeinsam mit den Business & Professional Women Tirol eine grenzüberschreitende Kooperation gestartet. Ziel des von der Euregio Inntal geförderten Projektes ist der Aufbau eines dauerhaften und professionellen Unternehmerinnen-Netzwerks und von Geschäftsbeziehungen. Inzwischen hat sich der 170 Mitglieder starke Verein auch mit Unternehmerinnen aus Bozen vernetzt.


„Wir möchten mit unserem Forum den Frauen Mut machen zur Selbstständigkeit“, sagte die UHD-Vorsitzende Angelika Artmann bei der Eröffnung. „Und wir möchten zeigen, welche Wirtschaftskraft hinter den Frauen steckt. Es gibt viele Quereinsteigerinnen, die sagen: ich möchte mich nicht in die soziale Hängematte legen, sondern ich wage den Weg in die Selbstständigkeit.“

Euregio Inntal fördert neues Unternehmerinnen-Projekt „Frau und Erfolg“

am .

Unternehmerinnen in Handwerk und Dienstleistung Rosenheim e.V. starten Kooperation mit Business & Professional Women Club Tirol  

UHDundBPWUnternehmerinnen in Stadt und Landkreis Rosenheim und in Tirol haben jetzt offiziell  eine neue Kooperation gestartet. Unter dem Titel „Frau und Erfolg” genehmigte der Vorstand der Euregio Inntal ein gemeinsames  Projekt der „Unternehmerinnen in Handwerk und Dienstleistung Rosenheim e.V.” (UHD) und der „Business & Professional Women  Club Tirol” (BPW).

Das Projekt ist eine Initiative der Rosenheimer Unternehmerinnen, die mit den BPW-Frauen den idealen Partnerverein gefunden haben.  Ziel des Projekts ist der Aufbau eines dauerhaften, grenzüberschreitenden Netzwerkes aus Unternehmerinnen sowie der Aufbau lang- fristiger Kooperationen und geschäftlicher Kontakte von Unternehmerinnen in Stadt und Landkreis Rosenheim und Tirol. Auftakt dazu  ist das 2. Forum von UHD Rosenheim „Frau und Erfolg” am 7. Mai im Kultur + Kongresszentrum, im Jahr darauf soll es eine zentrale  Veranstaltung mit Vorträgen und Workshops im Tiroler Unterland geben. "Natürlich planen wir im Jahresverlauf weitere gemeinsame  Seminare, Betriebsbesichtigungen oder Vorträge", erklärt die UHD-Vorsitzende Angelika Artmann. So gab es bereits ein gemeinsames  Business-Frühstück, im Sommer und im Herbst stehen zwei Betriebsbesichtigungen in Tirol auf dem Programm, so etwa bei Riedel-Glas  in Kufstein.